Zusammenfassung

Lemmy Krevets 2 gewinnen das Kellerduell gegen Eisbären 1B Rookies

Würzburg, 12. Dezember 2018: Wie in einer Hobby-Liga oftmals gefordert, ging es für die Eisbären 1B Rookies am Dienstag Abend nicht gerade zur Primetime nach Höchstadt, wo die Partie gegen die Lemmy Krevets 2 auf dem Programm stand. Die Lemmys hatten aus den bisherigen zwei Partien der laufenden DNHL 5 immerhin einen Punkt geholt, während die Rookies noch ohne Ausbeute auf dem letzten Tabellenplatz standen. Klar war also, dass der Verlierer im Anschluss die rote Laterne bekommen bzw. behalten würde. Trotz der undankbaren Zeit konnte Rookies Coach Dominik Pätzold auf drei komplette Reihen zurückgreifen. Im Tor stand dieses Mal Iwan Siltschenko. Die Gastgeber hatten hingegen nur zwölf Feldspieler und zwei Goalies im Aufgebot.

Es entwickelte sich von Beginn an ein guter Schlagabtausch. Den ersten Treffer des Abends erzielte Andreas Köhler in der 10. Minute für die Lemmys, doch davon ließen sich die Würzburger nicht beeindrucken und so folgte in der 13. Minute der Ausgleich durch Sergej Durnev, nach einem Zuspiel von Thomas Zatloukal. Ein Doppelschlag vor der Pause brachte die Nürnberger jedoch wieder in Front. Andreas Köhler (18.) und Sergey Tsepkov (19.) markierten die 3:1 Führung der Truppe mit den auffälligen gelben Trikots und so ging es zum ersten Seitenwechsel.

Nach der Pause mussten die Würzburger Mädels und Jungs zunächst eine Strafzeit gegen Thomas Zatloukal hinnehmen, die jedoch schadlos blieb. Dennoch waren es wieder die Lemmy Krevets, die durch Ralf Wichner (27.) auf 4:1 erhöhten, ehe Rookies-Kapitän Robert Varga nach Zuspiel von Maria Elger und Debütant Daniel Winter in der 33. Minute den Anschlusstreffer markierte. Doch nur kurze Zeit später konnte Andreas Köhler nicht nur seinen Hattrick perfekt machen, sondern auch den alten drei Tore Abstand wieder herstellen. Mit 5:2 ging es in die letzten 20 Minuten.

Der Schlussakkord bot dann bis kurz vor Ende wenig zählbares. Das letzte Tor eine Minute vor der Schlussirene war jedoch ein eher unrühmliches für die Gastgeber. Vorausgegangen war ein nicht geahndetes Foul gegen einen Würzburger Verteidiger. Während der Großteil die Konzentration auf die unschöne Aktion an der Bande richteten, reagierte der Schiri jedoch nicht und so konnte Christian Hartmann zum 6:2 einschießen. Letztlich war dies für den Spielausgang zum Glück aber nicht mehr entscheidend.

“Ich bin wirklich stolz auf meine Mannschaft, die heute das bisher beste Spiel der Saison abgeliefert hat. Die Entwicklung eines jeden Spielers ist klar zu erkennen, was für mich bedeutet, dass unsere harte Arbeit wohl Früchte trägt. Das Ergebnis in der Höhe spiegelt meiner Meinung den Spielverlauf nicht wieder, auch wenn die Niederlage, so sie denn knapper gewesen wäre, vielleicht noch in Ordnung geht. Letztlich haben wir einfach zu wenig auf’s Tor geschossen. Das gilt es abzustellen und dann bin ich überzeugt, dass wir schon bald den ersten Sieg feiern dürfen.“ – Dominik Pätzold, Eisbären 1B Rookies Coach.

Die Motivation bei den Rookies ist jedenfalls immer noch ungebrochen und genau mit dieser Einstellung wird der Erfolg sicherlich über kurz oder lang kommen. Die nächste Chance den Jahresausklang erfolgreich zu gestalten gibt es am 31.12., denn dann wird um 13.15 Uhr die Partie gegen die Nürnberg Hurricans 2 in der Arena Nürnberg angepfiffen. Zuvor steht aber bereits am 17.12. um 20.30 Uhr ein weiteres Testspiel gegen die Cougars aus Aschaffenburg auf dem Programm.

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdToreSpielausgang
Lemmy Krevets 23216Sieg
Eisbären Würzburg 1B Rookies1102Niederlage

Timeline

87. Andreas Köhler 9:11' 
 12:48' 72. Sergej Durnev
87. Andreas Köhler 17:00' 
72. Sergey Tsepkov 18:15' 
 20:58' 79. Thomas Zatloukal
98. Ralf Wichner 26:25' 
 32:55' 33. Robert Varga
87. Andreas Köhler 34:40' 
2. Christian Hartmann 59:07' 
 60:00' 95. Iwan Siltschenko

Lemmy Krevets 2

# Spieler Position C/A T A PPT SHT STM
31Robert WeissTorhüter 00000
18Bastian ScharfVerteidiger 01000
69Christian HartmannStürmer 1 (59:07')1000
75Uwe JohrendVerteidiger 01000
93Carina KirschnerVerteidiger 01000
98Ralf WichnerVerteidigerC1 (26:25')1000
4Sascha BellerStürmer 00000
5Jasmin RascherStürmer 01000
11Ralf LehmannStürmerA00000
65Wolfgang GrimmStürmer 01000
68Nina JahnStürmer 02000
72Sergey TsepkovStürmer 1 (18:15')0000
87Andreas KöhlerStürmerA3 (9:11', 17:00', 34:40')1000
 Gesamt  610000

Eisbären Würzburg 1B Rookies

# Spieler Position C/A T A PPT SHT STM
95Iwan SiltschenkoTorhüter 000010
12Sebastian RegnatVerteidiger 00000
23Anna HallmeyerVerteidiger 00000
38Paul ÖchsnerVerteidiger 00000
54Kim MorawetzVerteidiger 00000
78Mario TirtschkeVerteidigerA00000
3Daniel WinterStürmer 01000
9Maria ElgerStürmer 01000
13Daniela BurdaStürmer 00000
24Hanna SallerStürmer 00000
33Robert VargaStürmerC1 (32:55')0000
34Korbinian SontheimStürmer 00000
51André BüttnerStürmer 00000
72Sergej DurnevStürmerA1 (12:48')0000
79Thomas ZatloukalStürmer 01002
88Jevgeni VitsenkoStürmer 00000
 Gesamt  230012

Austragungsort

Eisstadion Höchstadt
Kieferndorfer Weg 77, 91315 Höchstadt, Deutschland