2017-03-31 FS Coburg Cobras vs. Eisbären 1B

Coburg Cobras 1 : 7 Eisbären Würzburg 1B
31 Mrz 2017 - 20:00Sonnebad, Wiesenstraße, Sonneberg (Thüringen)

Eisbären 1B feiert überraschend deutlichen Sieg beim Saisonabschluss gegen die Coburg Cobras

Sonneberg/Würzburg, 31. März 2017: Wie seit Jahren war es den Verantwortlichen aus Coburg und Würzburg gelungen, zum Saisonabschluss wieder ein Aufeinandertreffen in Sonneberg zu organisieren. Auf Grund vieler Absagen reiste die Truppe aus Würzburg mit einigen Neulingen nach Sonneberg, war mit neun Feldspielern gegenüber den Coburgern auch zahlenmäßig deutlich unterlegen und rechnete sich daher nicht sonderlich viel aus. Ziel war es nochmal Spaß auf dem Eis zu haben. Den sollte das Team von Coach Michael Saller an diesem Abend auch bekommen.

Ein früher Treffer von Dominik Kleiner führte zum 0:1. Nach einem Alleingang von der eigenen Grundlinie mit einem zielsicheren Schlagschluss beim Abschluss vom Würzburger Kapitän Benjamin Wiedenhofer, stand es nach elf Minuten bereits 0:2. Der Anschlusstreffer zum 1:2 kurz vor der Pause brachte die Eisbären nicht aus dem Konzept. Alle Akteure auf dem Eis gaben alles und gerade die beiden Torhüter , Robin Müller und Iwan Siltschenko, die sich die Spielzeit teilten, waren an diesem Tag bärenstark aufgelegt. So folgte im Mittelabschnitt durch einen Doppelpack von Matthias Maier gar der Ausbau der Führung auf 1:4. Obwohl gegen Ende die Kräfte der Gäste deutlich schwanden, konnte man auch das Schlussdrittel mit 0:3 für sich entscheiden. Torschützen hier waren Michael Roth und erneut Dominik Kleiner. Den Abschluss setzte Sergej Durnev mit dem letzten Treffer der Saison – und gleichzeitig seinem ersten in dieser – über den er sich verdientermaßen lautstark freute. 

Am Ende waren die Würzburger sichtlich glücklich über den deutlichen Erfolg, der jedoch über die Spielanteile hinwegtäuscht. An sich war es eine Partie auf Augenhöhe, wenngleich die Eisbären an diesem Tag deutlich kaltschnäuziger agierten. Vielen Dank für das faire Spiel an die Coburger. Die Gegeneinladung folgt Anfang kommender Saison.

Nun geht es in die Sommerpause und damit auch schon in die Vorbereitung für die kommende Spielzeit. Danke an alle Spieler, Trainer und Fans für die Unterstützung im Winter 2016/17.

 

Statistik

Aufstellung:

Coburg Cobras

unbekannt

ESV Würzburg 1B
Tor: R. Müller & I. Siltschenko
Verteidigung: B. Wiedenhofer „C“, M. Tirtschke, A. Büttner
Sturm: S. Durnev, D. Kleiner, M. Roth, M. Maier, K. Morawetz, H. Saller, M. Elger, D. Burda

Tore:

0 : 1 | 03. Min. | D. Kleiner
0 : 2 | 11. Min. | B. Wiedenhofer (R. Müller)
1 : 2 | 20. Min. | T. Aumüller

1 : 3 | 30. Min. | M. Maier (B. Wiedenhofer)
1 : 4 | 37. Min. | M. Maier (H. Saller, B. Wiedenhofer)

1 : 5 | 41. Min. | M. Roth (M. Maier, D. Kleiner)
1 : 6 | 45. Min. | D. Kleiner
1 : 7 | 52. Min. | S. Durnev (D. Kleiner, M. Roth) 

Strafzeiten:

Coburg Cobras: 2 Min.
ESV Würzburg:
 4 Min.